Predigt vom 19. Februar 2017

  • Stolz
  • alles in Fülle
  • sorglose Ruhe

Das ist die Schuld von Sodom. Sie lebten im Überfluss, kümmerten sich nicht um schwächere und wollten nicht aus ihrer Sorglosigkeit aufgeweckt werden.

 

 

So gelesen in der Bibel. Es geht um Sodom. Warum zerstörte Gott diese Stadt? Die Leute waren stolz, egoistisch und hatten kein Schuldgefühl mehr. Sieht es heute nicht genau gleich aus? Wie viel Ungerechtes hören und sehen wir? Ist es nicht himmelschreiend? Genau, die Ungerechtigkeit hat eine Stimme und Gott hört sie. Hören wir sie noch, lassen wir unser "Bitte nicht Stören"-Kärtchen umdrehen zu "Bitte Zimmer aufräumen"? 

Es wird Zeit, unser Zimmer aufräumen zu lassen.

 

Download
Die Schuld von Sodom
2017 02 19 Beni Sutter.mp3
MP3 Audio Datei 20.7 MB