Gebet

Wahrlich, wiederum sage ich euch: Wenn zwei von euch auf der Erde übereinkommen werden über irgendeine Sache, welche sie auch erbitten mögen, so wird sie ihnen zuteil werden von meinem Vater, der in den Himmeln ist (Matthäus 18,19).

Die gemeinsamen Gebetstunden sind ein besonderes Vorrecht. Denn auf ihnen ruht eine göttliche Verheissung, die nicht nur ein herrliches Ergebnis beschreibt, sondern zugleich Ansporn ist.

In Apostelgeschichte 4,31 wird beschrieben, wie beim gemeinsamen Gebet um Mut für die Gemeinde gebeten wird: "... erbebte die Stätte, wo sie versammelt waren; und sie wurden alle vom Heiligen Geist erfüllt und redeten das Wort Gottes mit Freimut."


Zwei Mal im Monat treffen wir uns am Dienstag Abend um 18:30 Uhr im Lindenhof um Gott anzubeten und zu beten.

 

1. Timotheus 2, 1-4

Das Erste und Wichtigste, wozu ich ´die Gemeinde` auffordere, ist das Gebet. Es ist unsere Aufgabe, mit Bitten, Flehen und Danken für alle Menschen einzutreten,  ´insbesondere` für die Regierenden und alle, die eine hohe Stellung einnehmen, damit wir ungestört und in Frieden ein Leben führen können, durch das Gott in jeder Hinsicht geehrt wird und das in allen Belangen glaubwürdig ist. In dieser Weise zu beten ist gut und gefällt Gott, unserem Retter, denn er will, dass alle Menschen gerettet werden und dass sie die Wahrheit erkennen. 

Termine:

Monat Tage
Januar 15. und 29.
Februar 5. und 19. 
März 19. / 30. und 31. März Gebets-Seminar in Lausen mit Heidi und Roland Laubscher
April 2. und 30.
Mai 7. / 21.
Juni 4. und 18. 
Juli Sommerzeit
August 13. und 27.
September 3. und 17.
Oktober 15. und 29.
November 5. und 19.
Dezember 3. und 17.