Christenverfolgung

Was können wir als Gemeinde tun?

Informieren und informiert bleiben!!!

Der Grundsatz: "Wenn ein Glied leidet, leiden die anderen Glieder mit." 1. Korinther 12,26 soll uns als Gemeinde aktiv werden lassen. Wir möchten uns einsetzen für die, die keine Stimme haben, die Kirchen über das Schicksal der verfolgten Christen informieren und die Christen in der freien Welt ermutigen, für die Verfolgten im Gebet einzustehen.


Predigt vom 12. März 2017

Haben es reiche Menschen wirklich schwerer ins Himmelsreich zu kommen als arme Menschen?

 

Jesus verlangt von einem reichen Jüngling alles zu verkaufen was er besitzt und es den Armen zu geben, als er ihn fragte, wie er ins Himmelsreich kommen könnte.

 

 

 

mehr lesen

HolzBauWelt 3. - 5. Februar 2017

mehr lesen

Schweizer Tafel im Lindenhof

mehr lesen