Christenverfolgung

Was können wir als Gemeinde tun?

Informieren und informiert bleiben!!!

Der Grundsatz: "Wenn ein Glied leidet, leiden die anderen Glieder mit." 1. Korinther 12,26 soll uns als Gemeinde aktiv werden lassen. Wir möchten uns einsetzen für die, die keine Stimme haben, die Kirchen über das Schicksal der verfolgten Christen informieren und die Christen in der freien Welt ermutigen, für die Verfolgten im Gebet einzustehen.

Predigt vom 25. September 2016

»Behandelt eure Mitmenschen in allem so, wie ihr selbst von ihnen behandelt werden wollt. Das ist es, was das Gesetz und die Propheten fordern.«
»Geht durch das enge Tor! Denn das weite Tor und der breite Weg führen ins Verderben, und viele sind auf diesem Weg.
Doch das enge Tor und der schmale Weg führen ins Leben, und nur wenige finden diesen Weg.« Matthäus 7, 12-14
mehr lesen

Das Musical Abraham und Sara  - Fotogalerie

mehr lesen

Folge mir nach - die neue Predigtserie

Jesus trägt uns nicht auf, Eintrittskarten für den Himmel zu verschenken oder den Menschen  zu zeigen, wie sie nach dem Tod eine Runde weiter zu kommen. Unsere Aufgabe besteht auch nicht darin, erfolgreich Gemeinden zu unterhalten oder den tollsten Kirchenchor auf die Beine zu stellen. Jesus fordert uns auf: "Verleugne dich selbst, nimm dein Kreuz auf dich und folge mir nach.

mehr lesen